Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Standardgewebe

Standardmässig sind Rollfix Produkte mit einer Bespannung aus Kunststoffummanteltem, UV- und witterungsbeständigem grauen Fiberglasgewebe ausgestattet, das einen sehr guten Schutz vor den bekanntesten Insekten bietet. Das Gewebe wird mittels eines farblich angepassten Kunststoffkeders in die dafür vorgesehene Kedernut des Rahmenprofils fixiert und lässt sich im Bedarfsfall ohne grossen Aufwand erneuern. Natürlich lassen sich die Rollfix Produkte für bestimmte Anwendungsbereiche auch mit anderen Gewebearten bespannen.

Andere Gewebearten

Grundsätzlich bieten schwarze Gewebe die beste Durchsicht.
SG01 + SG02 Aluminiumgitter: besserer Luftdurchlass, robust und langlebig
SG03 + SG04 Fiberglas feinmaschig: zusätzlicher Schutz vor kleinsten Fliegen/Mücken
SG05 + SG06 Petscreen: sehr robustes Gewebe für Haustiere
SG07 + SG08 Edelstahlgitter: längste Lebensdauer, bester Luftdurchlass
SG09 + SG10 AntiPoll: optimaler Schutz gegen Blütenpollen
SG11 + SG12 Fiberglas dünn: dünner Faden, verbesserte Durchsicht und Luftdurchlass
SG13 Edelstahlgitter dünn: dünner Faden, beste Durchsicht und Luftdurchlass

Lebensdauer

Die Lebensdauer ist abhängig von der Dauer und Intensität der direkten Sonneneinstrahlung und von der Bedienungssorgfalt des Anwenders im täglichen Gebrauch. Fiberglasgewebe 10-15 Jahre, Edelstahlgewebe: ein Leben lang

Reinigung

Trockenreinigung: Staubsaugen bringt nur etwas mit einem Bürstenaufsatz. Dies würde bei monatlicher Grobreinigung fürs erste schon genügen.
Nassreinigung: Man nehme ein normales Putzmittel (z.B. Meister Propper, usw.), heisses Wasser, grobfaseriger Putzlappen - mit diesem fein über das Netz reiben, schmutzigen Lappen auswringen, nachreiben und trocknen lassen – fertig! Gute Resultate erzielt man auch mit dem Wischmopp, Hara, Jemako oder dem Dampfreiniger.